Ausbildungs-Module 2018

Im Rahmen des Ausbildungsprogramms tiergestützte Aktivität / „Besuch auf vier Pfoten“ bietet der Hof Steffen unterschiedliche Bausteine.

Anmeldeformular für 2018: Besuch auf 4 Pfoten

Anmeldeformular für 2018: Einzelseminare

 

Praxis und Theorie - Ausbildungsprogamm "Besuch auf vier Pfoten"

 

Informationsabend

30.11.2017 und 15.02.2018 - Vorstellung der Ausbildung

Wir stellen Ihnen das Ausbildungsprogramm „Besuch auf vier Pfoten“ vor.

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 19:30 Uhr / Wer: Friederike Steffen, Diplom-Soziologin Marion Becker, Tierärztin Dr. Julia Brinkmann

Eignungstest

Termine werden individuell vereinbart

Im Eignungstest möchten wir sehen, dass Sie Ihren Hund kontrollieren können und ihm Sicherheit und Schutz bieten. Wir wünschen uns von Ihrem Hund Offenheit, Neugier und Interesse an fremden Menschen. Natürlich darf Ihr Hund in neuen Situationen zögerlich reagieren oder erschrecken. Nicht wünschenswert sind angstbestimmte, unkontrollierte oder aggressive Handlungen. Gehorsam, Anfassen von Fremden, Begrenzung durch Fremde und laute Geräusche gehören ebenso zum Testablauf wie die Begegnung mit Rollstuhlfahrern, Menschen mit Rollatoren und Gehhilfen. Beurteilt wird außerdem die Reaktion des Hundes auf freundliche und bedrohliche Annäherung. Termine können am Infoabend vereinbart werden oder telefonisch unter 0160-6216235. Der Eignungstest kann auch unabhängig von dem Ausbildungsprogramm gebucht werden.

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: nach Vereinbarung / Wer: Tierärzte mit Weiterbildung im Bereich Hundeverhalten / Kosten: Für Teilnehmer des Ausbildungsprogramms 65 Euro, für Nicht-Teilnehmer 130 Euro

Ausbildungsblock 1

15.04.2018 - Hund als Türöffner in der Kommunikation 1

Pädagogische Grundlagen, psychologische Grundlagen, Umgang mit Störungen in der tiergestützten Arbeit, rechtliche, tierschutzrechtliche und ethische Aspekte
mehr Infos

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 10 - 17 Uhr / Wer: Diplom-Soziologin Marion Becker, Tierärztin Dr. Julia Brinkmann / ohne Hund

29.04.2018 - Hund als Türöffner in der Kommunikation 2

Vorbereitung/Planung, Organisation, Durchführung von Besuchen
mehr Infos

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 10 - 17 Uhr / Wer: Diplom-Soziologin Marion Becker, Tierärztin Dr. Julia Brinkmann / ohne Hund

02.05.2018 - Lernverhalten des Hundes

Lernverhalten lässt sich nicht an- und ausschalten. In jedem wachen Moment lernt der Hund und das bedeutet, dass Sie - wann immer Sie mit Ihrem Hund umgehen - ihn auch auf der Ebene des Lernens beeinflussen.
mehr Infos

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 18 - 21 Uhr / Wer: Sabine Winkler - Hundetrainerin (BHV) und Buchautorin / ohne Hund

08.05.2018 - Körpersprache und Stressverhalten beim Hund

Hunde verständigen sich untereinander und mit dem Menschen fast ausschließlich über Körpersprache. Manches können wir Menschen intuitiv richtig einschätzen und anwenden. Oft kommt es aber auch zu Missverständnissen oder Fehleinschätzungen. Gerade in der tiergestützten Aktivität müssen Sie Ihren Hund "erkennen" und lesen können.
mehr Infos

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 18 - 21 Uhr / Wer: Sabine Winkler - Hundetrainerin (BHV) und Buchautorin / ohne Hund 

15.05.2018 - Impulskontrolle / Selbstbeherrschung, Kontrollierbarkeit an Ablenkungen

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 20.15 - 21.45 Uhr / Wer: Sabine Winkler - Hundetrainerin (BHV) und Buchautorin / mit Hund 

22.05.2018 Targettraining / Schicken auf einen Platz / Bleiben auf dem Platz

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 20.15 - 21.45 Uhr / Wer: Sabine Winkler - Hundetrainerin (BHV) und Buchautorin / mit Hund 

29.05.2018 Gewöhnung an Situationen, Gegenstände, Untergründe, Geräusche

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 20.15 - 21.45 Uhr /Wer: Sabine Winkler - Hundetrainerin (BHV) und Buchautorin / mit Hund 

05.06.2018 Gewöhnung an Berührungen, Kontaktliegen

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 20.15 - 21.45 Uhr / Wer: Sabine Winkler - Hundetrainerin (BHV) und Buchautorin / mit Hund

In der Gebühr für das gesamte Ausbildungsprogramm sind entweder die Seminare "Kinder" oder "Erwachsene" (Senioren, Menschen mit Beeinträchtigung) enthalten. Selbstverständlich stehen Ihnen die Seminare der anderen Bereiche gegen eine Gebühr offen.

Seminare für den Bereich "Kinder"
(in der Kursgebühr enthalten)
  Seminare für den Bereich "Erwachsene"
(in der Kursgebühr enthalten)

03.06.2018 - Tierisch motivieren - ganzheitlich fördern: Hundegestützte Pädagogik in Bezug auf die kindliche Entwicklung

Ziel des Seminars ist es einen Zusammenhang herzustellen zwischen der kindlichen Entwicklung und der hundegestützten pädagogischen Arbeit.
mehr Infos

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 10 - 17 Uhr / Wer: Dipl.-Pädagogin Charlotte Darga ohne Hund             
 

01.07.2018 - Praxisbeispiele zur Aktivierung im Rahmen der hundegestützten Intervention

Beispiele zur Aktivierung der Klienten u.a. für den therapeutischen und gerontopsychiatrischen Bereich
mehr Infos

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 10 - 17 Uhr / Wer: Anne Markgraf / Hund nach Absprache

24.06.2018 - Der Hund als Co-Pädagoge

Praxisseminar zur hundegestützten Pädagogik. Arbeit und Einsatz des Hundes in Gruppen, Kleingruppen, Schulklassen.
mehr Infos

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 10 - 17 Uhr / Wer: Meike Heyer / Hund nach Absprache
 

08.07.2018 - Das Herz ist berührbar - Hundegestützte Intervention bei Menschen mit psychischen und psychiatrischen Krankheitssymptomen

Menschen mit psychischen und psychiatrischen Krankheitssymptomen haben häufig in unterschiedlichster Ausprägung u.a. Stimmungsschwankungen, Verkennungen in der Realitätswahrnehmung und psychomotorische Besonderheiten. Über den Kontakt mit einem Hund können sie sich häufig entspannen und lassen sich motivieren sich wieder einzubringen.
mehr Infos

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 10 - 17 Uhr /Wer: Diplom-Soziologin Marion Becker / ohne Hund      

Termine für alle Teilnehmer:

03.07.2018 - Vertiefung der Praxisbeispiele der Seminare vom 24.06. & 01.07.

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 20.15 - 22.00 Uhr / Wer: Diplom-Soziologin Marion Becker und Tierärztin Dr. Julia Brinkmann / mit Hund     

09.09.2018 - Die Leistung des Therapiebegleithund-Teams innerhalb der Einrichtung kommunizieren und dokumentieren    

mehr Infos

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 11 - 17 Uhr / Wer: Diplom-Soziologin Marion Becker / ohne Hund     

13.09.2018 - Hygiene und Zoonosen

Vermittlung von Hintergrundwissen zu Krankheiten, die vom Tier auf den Menschen (und umgekehrt) übertragbar sind, Hygienemaßnahmen und -pläne    
mehr Infos

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 20 - 22 Uhr / Wer: Tierärztin Dr. Julia Brinkmann / ohne Hund     

23.09.2018 - Erste Hilfe am Hund

Gefahrensituationen beim Hund erkennen, Gesundheitscheck, Medikamentengabe, verschiedene Erkrankungen mit Erstversorgung, verschiedene Verbände.    
mehr Infos

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 10 - 14 Uhr / Wer: Dr. Katrin Badel, Tierärztin / Hund nach Absprache     

Oktober/November 2018 (genauer Termin folgt) - Theoretische Prüfung 


Ausbildungsblock 2

Der Ausbildungsblock 2 umfasst die Vertiefung und praktische Anwendung des Gelernten in den jeweiligen Einsatzbereichen

30.09.2018 - Teil 1 - Achtsamkeit und Stressbewältigung im Mensch-Hund-Team in der tiergestützten Intervention (ohne Hund)
14.10.2018 - Teil 2 - Achtsamkeit und Stressbewältigung im Mensch-Hund-Team in der tiergestützten Intervention (mit Hund)

Durch Achtsamkeit und vorausschauende Stressbewältigung erreichen wir die Balance im Mensch-Hund-Team, die wir in der tiergestützten Intervention benötigen. In diesem Seminar sollen Grundlagen zur entspannten Haltung und Arbeit sowohl für den Hundehalter als auch für das Mensch-Hund-Team erarbeitet und vermittelt werden.
mehr Infos

Wo: Hof Steffen, Bielefeld / Wann: 10 - 17 Uhr / Wer: Diplom-Soziologin Marion Becker, Sabine Winkler - Hundetrainerin (BHV) und Buchautorin / Tag 1 ohne Hund, Tag 2 mit Hund

 

Praxissimulationen nach Absprache

Pro Mensch-Hund-Team wird ein Einsatz nachgestellt. Die Termine werden individuell vereinbart. Sie finden abends auf dem Hof Steffen statt und sollten jeweils möglichst die Simulation von zwei Teams beinhalten. Dauer: ca. 2,5 Stunden inklusive Besprechung, Beurteilung, Reflexion. Jedes Team sollte neben dem eigenen Simulationstermin mindestens einen Termin eines anderen Kursteilnehmers als Zuschauer wahrnehmen. Die Teilnahme an mehreren Terminen ist wünschenswert. 


Praxisbesuche nach Absprache

Drei Praxiseinsätze pro Mensch-Hund-Team werden von unseren Trainern begleitet. Optional finden diese Einsätze dort statt, wo Sie mit Ihrem Hund arbeiten oder arbeiten wollen. Möglich ist auch die Begleitung unserer Trainer, die mit ihrem Hund in einer Einrichtung arbeiten (ohne Ihren Hund) und zwei weitere Einsätze dort mit Ihrem Hund und einem unserer Trainer. Anschließend: Reflexion, Besprechung. 


Praktische Abschlussprüfung in Einrichtung

Bei diesem von einem externen Prüfer begleiteten Besuch in einer Einrichtung (die Sie bereits besucht haben s.o.) möchten unsere Trainer sehen, dass Sie sich in der Zusammenarbeit mit Ihrem Hund im Einsatz – verglichen mit dem ersten Termin – weiter entwickelt haben und Gelerntes einfließen lassen. Im Anschluss: Besprechung, Reflexion, Beurteilung. Die Kosten für die Prüfung sind in der Kursgebühr enthalten.

(Terminänderungen aus wichtigen Gründen vorbehalten)